Herbstexkursion der BDB-Bezirksgruppen Kassel und Bad Arolsen vom 15. bis 17. September 2017 nach Trier

Die diesjährige Herbstexkursion wird nach 2-jähriger Pause wieder über 3 Tage gehen und führt uns zur schönen Moselstadt Trier. Wir werden nach Ankunft in Trier, Gäste der Firma ALWITRA sein, u.a. mit Vorträgen, Werksbesichtigung, desweiteren Trier mit Stadtrundfahrt und Rundgang kennenlernen, die Saarschleife, die Römische Villa in Nenning besichtigen und einen Spaziergang auf einem Baumwipfelpfad machen.

Näheres siehe unter Veranstaltungen!    Hansjoachim Lehmann 

 

 

 

 

 

Jahresmitgliederversammlung der BDB-Bezirksgruppe Kassel am 13. März 2017

Diesmal hatte der 1. Vorsitzende
Hansjoachim Lehmann in EPPOS´S GASTRO UG, in Kassel zur Jahresmitgliederversammlung eingeladen.
Frist- und Satzungsgerecht war die Einladung an die Mitglieder per Schreiben vom 17.12.2016 erfolgt, sowie auch im „direkt“ 1/2017 und auf unserer Internetseite.
Nach Begrüßung der Mitglieder erfolgte entsprechend TOP 2 die Ehrung langjähriger Mitglieder.
Dipl.-Ing. Stephan-Christopher Amtsberg wurde für seine 25-jährige Mitgliedschaft Urkunde und Ehrennadel überreicht.
Unter TOP 3 erfolgte der Bericht des 1. Vorsitzenden zum abgelaufenen Jahr über die Aktivitäten der Bezirksgruppe.
In Kürze:
- Nach letztem Stand per 1.1.2017 hat die BG Kassel noch 81 Mitglieder, bedingt auch durch die Altersstruktur, da in letzter Zeit einige Mitglieder verstorben sind.
- Wir haben 5 Fachabende mit z.T. guter und weniger guter Beteiligung unserer Mitglieder veranstaltet. (Anteil Mitglieder ca. 60 %)
- Unsere 28. Kasseler-BDB-Bautage waren wieder gut besucht
- Unser Jahresabschluss fand auch diesmal wieder im Landhaus Meister statt.

Zum „BDB-direkt“ - Stand jetzt:

Die BG Kassel hat die Herausgabe der „direkt“ an den Landesverband Hessen abgetreten.
Als „Chefredakteur“ hat sich Hansjoachim Lehmann noch für weitere ca. 2 Jahre zur Verfügung gestellt.
Stand der Dinge: Der Vertrag zwischen dem Landesverband Hessen und dem „direkt“-Verlag ist noch nicht unterzeichnet.
Mit einem Dank für die unterstützende Arbeit an die Vorstandsmitglieder wurde dieser Kurzbericht beendet.
Ergänzend zu diesem Kurzbericht erläuterte Vorstandsmitglied Peter Blaschke noch einmal den Stand „direkt“- Landesverband-Vertrag. Er ging ebenso kurz auf die Umstellung der Internetseiten der Bezirksgruppen ein, wie auch auf den neuesten Stand der Änderung zur Gebührenordnung der Architekten der AKH.
Unter TOP 6 erfolgte der Bericht des Schatzmeisters, Hansjoachim Lehmann.
Die vorgebrachten Zahlen:
- Die Einnahmen vom Bund haben sich in 2016 gegenüber 2015 um ca. 5 % verringert.
- Die Bautage hatten einen Verlust von ca. 900,00 €
- Insgesamt wurde dennoch bei guter Kassenführung ein kleiner Gewinn erwirtschaftet.
Unter Aussprache zur Kassenlage gab es keine Wortmeldung.
Die Kasse wurde am 2. März 2017 von den Kollegen Erwin Pöttner und Christoph Kilian geprüft.
Beide Kassenprüfer bescheinigten dem Schatzmeister eine jederzeit nachvollziehende Kassenführung, ohne jegliche Beanstandungen.
Die danach beantragte Entlastung erfolgte einstimmig, bei einer Enthaltung. 

TOP Wahlen
Als Wahlleiter wurde Herr Amtsberg gewählt.
Vorschlag 1. Vorsitzender: Hansjoachim Lehmann, einstimmig gewählt, bei einer Enthaltung.
Vorschlag Schatzmeister: Hansjoachim Lehmann, einstimmig gewählt, bei einer Enthaltung.
Hansjoachim Lehmann nahm die Wahl an, betonte aber ausdrücklich, höchstens noch 2 Jahre die Ämter zu begleiten, denn es wird Zeit für eine Verjüngung im Vorstand. 

Als Beisitzer wurden wieder gewählt, bei Enthaltung der Beteiligten:
Peter Blaschke
Volkhard Bouchon
Ralf Krug

Zu TOP 10 - Vorschau auf kommende Veranstaltungen:
Es werden zur Zeit folgende Veranstaltungen vorbereitet:
- Montag, 10. April 2017, Fachabend über Einbruchschutz für Häuser und Wohnungen
- Montag, 8. Mai 2017, z.Zt. noch kein Thema

- vorgeschlagen werden 2 Führungen zur documenta, Samstag, d. 24. Juni 2017 - 11:00 Uhr und   Montag, d. 26. Juni 2017 - 17:00 Uhr

- Freitag/Samstag d. 24. + 25. November, die 29. Kasseler BDB-Bautage können wieder im Bundesbildungszentrum des Zimmerer- und Ausbaugewerbes in Kassel stattfinden.
- Jahresabschluss
am 1. Dezember im Brauhaus am Rammelsberg

In diesem Jahr ist wieder eine 3 Tagefahrt geplant, zusammen mit der BDBBezirksgruppe Bad Arolsen.
Freitag - Sonntag, d. 15. - 17. September nach Trier u.a. zur Firma ALWITRA.
Das Programm wurde von Hansjoachim Lehmann vorgetragen. Eine Erläuterung an dieser Stelle erübrigt sich, da in diesem „direkt“ ausführlich das Programm, Anmeldung usw. angekündigt werden.

Danach gab es gute Diskussionsbeiträge über Niveau unserer Fachabende, besonders aber über den anstehenden Baumeistertag in Berlin. Peter Blaschke und Hansjoachim Lehmann wurden als Delegierte gewählt.
Mit herzlichem Dank, besonders zu dieser sehr lebhaften Diskussion zu den verschiedenen Themen, beendete diesmal relativ spät der Vorsitzende Hansjoachim Lehmann diese Mitgliederversammlung.

Hansjoachim Lehmann 

 

 

 

Beitragsstrukturreform – Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen

Foto: Nils A. Petersen

Beitragsstrukturreform – Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen

Einstimmig und einmütig verabschiedete die Vertreterversammlung in ihrer Sitzung am 29. November bei einer Enthaltung einen wegweisenden Antrag, der den Grundsatzbeschluss, die bisherige statusorientierte Beitragsordnung durch eine vierstufige einkommensorientierte Beitragsordnung zum nächstmöglichen Zeitpunkt abzulösen, beinhaltet. Dazu wurde ein Beratender Ausschuss gewählt, der den Vorstand und Vertreterversammlung berät und sich intensiv für die Vermittlung der Beitragsstrukturreform an die Mitglieder einsetzt und insbesondere die Verbände und Gruppierungen der angestellten und im öffentlichen Dienst Beschäftigten einbindet.

Vorausgegangen war ein Entwicklungsprozess, ausgelöst durch den Vorstand der Kammer im April 2015, mit anfänglich bilateralen, später multilateralen Gesprächen mit den Verbänden und Wahlgruppierungen, Mitgliederinformationen durch Briefings, Internet, DAB und zwei Regionalkonferenzen, der durch Ablehnung des Beschlussvorschlages des Vorstands (Zweistufenmodell) und eines Antrages der FON (Fünfstufenmodell) anlässlich der Sitzung der Vertreterversammlung im Mai 2016 zunächst abgebrochen wurde.

Im September 2016 kam es zu einem weiteren Verbändegespräch der in der AKH vertretenden Verbände und Wahlgruppierungen, mit dem Ergebnis, dass eine Arbeitsgruppe gebildet wurde, die innerhalb beschlossener Eckpunkte ein tragfähiges Modell erarbeitet. Das Ergebnis war ein Vierstufenmodell, dass bis zur nächsten Sitzung der Vertreterversammlung im Juni 2017 von dem gewählten Beratenden Ausschuss „Strukturreform“, in dem alle Verbände und Wahlgruppierungen der Vertreterversammlung sowie der Haushaltsausschuss, die Arbeitsgruppe „Angestellte und beamtete Architekten und Stadtplaner und der Kammervorstand vertreten ist und die Geschäftsführung der AKH einbezogen wird, zu einem tragfähigen Modell entwickelt und kommuniziert werden soll.

Der geplante Paradigmenwechsel wird insbesondere für eine große Zahl der angestellten und im öffentlichen Dienst beschäftigten Mitglieder finanzielle Veränderungen nach sich ziehen, da in Zukunft nicht mehr der Beschäftigungsstatus, sondern das Einkommen Grundlage der Bemessung des Kammerbeitrages sein wird.

Peter Blaschke

 

Keine aktuellen News zur Zeit

TERMINÜBERSICHT 2017

Nähere Informationen zu den nach-
folgenden Terminen, siehe unter dem
Menüpunkt "Veranstaltungen"

Wir sehen uns zur:

documenta in Kassel              
Führungen am 01. Juli 2017 15:00 bis 17:00 Uhr (Am 24.6. konnten leider keine Führungen gebuchen werden!)

BDB Jahresfahrt nach Trier
15. - 17. September 2017 
zusammen mit der Bezirks-
Gruppe Bad Arolsen 

29. Kasseler BDB - Bautage
24. + 25. November 2017 
Bundesbildungszentrum Waldau 

Jahresabschluss mit traditionellem Gänseessen
Freitag 01. Dezember 2017 18:00 Uhr
diesmal im Brauhaus "Rammelsberg"
 _______________________

Themen, Uhrzeiten und Veran-
staltungsorte für die jeweiligen
Veranstaltungen werden recht-
zeitig bekannt gegeben!

 

 

 

 
    Aktuelles